Wirtschaftsrecht

21.06.2021

OGH: Zur Haftung des De-facto-Geschäftsführers einer GmbH für Insolvenzverschleppung

Für den Fall der Konkursverschleppungshaftung ist aus der Teleologie des § 69 Abs 3 IO eine Orientierung an der formellen Organfunktion zu fordern und zu verlangen, dass es sich beim „faktischen Geschäftsführer“ um eine Person handelt, die dauerhaft und ausgeprägt den Platz eines zum...weiterlesen